...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Hefte

Die Tochter des Vercingetorix - Band XXXVIII

Egmont Ehapa Media Verlag

Erstauflage des Buches "La fille de Vercingétorix" bei Hachette als Band 38 der Reihe. Gleichzeitig erscheint dieser Band europaweit mit 5 Millionen Exemplaren am 24. Oktober 2019, davon in Deutschland mit Übersetzung aus dem Französischen von Klaus Jöken in einer Erstauflage von 1,5 Millionen Ausgaben. Im Parc Asterix wurde am 10. April 2019 in einer Pressekonferenz der Titel des Asterix-Abenteuers verraten, das Titelbild wurde erstmals am 14. Oktober 2019 veröffentlicht.

Nach den Strapazen ihrer letzten Reise hätten sich Asterix und Obelix gewünscht, die Ruhe im beschaulichen Aremorica zu genießen. Doch daraus wird leider nichts! Das geheimnisvolle Mädchen Adrenaline kommt ins Dorf, begleitet von den beiden Arverner-Häuptlingen Monolitix und Mausklix. Die Drei sind auf der Flucht vor Julius Cäsar und seinen Legionären, und das aus gutem Grund: Im Dorf munkelt man, dass der Vater des jungen Mädchens kein Geringerer sei als Vercingetorix, der große Arvernerhäuptling, der einst bei Alesia von Julius Cäsar geschlagen wurde!

Im vor der Veröffentlichung publizierten Presse-Dossier berichten die Autoren, dass sie ursprünglich den großen Gallier-Häuptling Vercingetorix in den Mittelpunkt rücken wollten: "Aber dann wäre die Diskrepanz zwischen der Story und den historischen Fakten zu groß geworden. Wie hätte ich zum Beispiel erklären können, dass die Dorfbewohner dem größten aller gallischen Häuptlinge nicht zum Sieg verholfen hatten?"

Also konzentrierten sie sich auf die Tochter Adrenaline, die allerdings frei erfunden seiasterix_in_italien. Der Lebensabschnitt der Pubertät war seit Grautvornix aus "Asterix und die Normannen" nicht mehr thematisiert worden. Außerdem wollten sie sich stärker auf weibliche Figuren konzentrieren, denn abgesehen von Zechine in "Das Geschenk Cäsars" gibt es in der Asterix-Reihe keine Jugendlichen. Entsprechend treten in dieser Geschichte auch die Söhne von Verleihnix und Automatix, Aspix und Selfix, aus dem Schatten ihrer Familie.

Dieses Abenteuer erscheint auch als ...

 
Die Tochter des Vercingetorix