Einleitung | Frauenrolle | Frauen bei Asterix | Chronologie

Hausspatzen, Schönheiten, Hausdrachen oder Feministinnen? Eine Einführung.

GutemineDie Frauen spielen in den Asterix-Heften und -Filmen generell eine sehr untergeordnete Rolle. In den ersten Heften kommen sie noch nicht einmal als Zeichnung vor, später als namenlose Nebendarsteller. Außer Kleopatra, Maestria und Adrenaline wurden keine weiteren weiblichen Figuren ausführlich charakterisiert. In den Filmen hat erst mit dem siebten Zeichentrickfilm und dem Indianermädchen eine weibliche Figur eine wesentliche Rolle in einer Geschichte. Den männlichen Charakteren wurde ein eigener Themenbereich gewidmet.

Dass weibliche Charaktere bis zum heutigen Zeitpunkt in der Asterix-Serie keine besondere Rolle spielen hat sicher mehrere Ursachen, die sich im Laufe der Jahre seit der Existenz der Serie gewandelt, aber im Ergebnis nicht verändert haben. Ganz generell sieht das Klischee den typischen Comic-Leser immer noch eher männlich und tatsächlich wurden die klassischen Bildergeschichten auch vornehmlich für Männer gemacht, mit Superhelden, Gewaltdarstellungen und viel Action. Noch immer sind die meisten Zeichner, Autoren und die Charaktere der Comics männlich, auch wenn sich das Bild in den letzten Jahren deutlich verändert hat.

Die Rolle der keltischen Frauen ist nur sehr unvollständig überliefert. Fast ausschließlich durch griechische und römische Autoren ist deren Situation belegt, natürlich immer aus der Sicht auf ein Barbaranvolk und mit entsprechend passenden Vorurteilen behaftet. Aus der Geschichte und Mythologie sind weibliche Persönlichkeiten bekannt. Die Stellung in dem durch Männer dominierten Stammesgefüge war jedoch eingeschränkt. Den keltischen Frauen ist in der Wikipedia ein informativer Artikel gewidmet.

Dieser Themenbereich versucht anhand der Asterix-Serie diesen Umstand zu erklären und möchte schließlich auch eine Übersicht geben, welche weiblichen Charaktere bei Asterix eine Rolle spielten und welche Namen sie tragen. Im Gegensatz zu den anderen Themenbereichen schließe ich hier die Asterix-Filme explizit mit ein, weil für den gelegentlichen Asterix-Leser einige Namen zwar bekannt, aber nicht zuordenbar sind. So ist vielen ein Indianermädchen mit dem lautmalerischen Namen Hatschi in Erinnerung. Nur dass diese junge Dame nur in einem Film eine Rolle spielte, entzieht sich dem kollektiven Gedächtnis. Damit nicht das Gefühl der Unvollständigkeit entsteht, habe ich auch diese Charaktere hier berücksichtigt.

Wichtig für diesen Themenbereich: Die auf diesen Seiten oft benutzte Formulierung "zum ersten Mal erschien..." bezieht sich auf die deutsche Erscheinungsweise, die von der Französischen abweicht. Die ursprüngliche Reihefolge ist (in Klammern die deutsche Folge):

  1. Asterix der Gallier [1]
  2. Die goldene Sichel [5]
  3. Asterix und die Goten [7]
  4. Asterix als Gladiator [3]
  5. Tour de France [6]
  6. Asterix und Kleopatra [2]
  7. Der Kampf der Häuptlinge [4]

Gutemine Nächster Teil: Frauenrolle